Montag, 12. Juni 2017

Neueste Erweiterungen in Metal/Wood Framing

Im Folgenden wird ein kurzer Überblick über eine der diesjährigen wichtigsten Erweiterungen gegeben:

Der New Smart Dimensions Technology in Framing Software für Revit.

Mit dieser Methode ist es möglich, individualisierbare, komplexe Abmessungen zu platzieren. Obwohl es in der Vergangenheit schon möglich war, Abmessungen automatisch in die Zeichnungen einzufügen, ist es mit Smart Dimensions möglich, die Abmessungen von der einfachsten Variante, in der die Maße nur in einem vordefinierten Bereich platziert werden, bis hin zu komplexeren Varianten, in denen alle Bereiche vermaßt werden, zu konfigurieren. Hier gibt es dazu weitere Informationen.


Dies ist allerdings nur eine der vielen Erweiterungen der Framing Software.

Um weitere Erweiterungen kennenzulernen, haben wir hier einige Videos zusammengestellt:

Verwandte Blogposts:

Montag, 29. Mai 2017

Revit Add-Ons: Precast Concrete Suite

In diesem Artikel wird ein Überblick über einige Beispiele gegeben, wie man die Revit Add-Ons der Precast Concrete Suite (kompatibel mit Revit 2016, 2017, 2018) anwenden kann und den Entwurf von Structural Framing und Structural Column Elementen bearbeitet.


Dieses Tool bietet eine Lösung für das Einfügen von Details, Schnitten und Verbindungen, automatischer Sortierung von Stützen und Trägern, der Vorbereitung von Plänen und Fertigungszeichnungen mit automatischen Dimensionierungen.

Zu diesem Anlass geben wir ein freies Webinar. Schließen Sie sich uns am 1. Juni an!




Werfen wir einen Blick auf ein paar Beispiele:

Zu Beginn - Verbindungen. Mit Hilfe von Smart Details können Sie Ihre Familien auf jede Oberfläche eines Elements einfügen:



Zusätzlich kann Smart Details Details an einer bestimmten Stelle platzieren. Zudem können Sie das Detail über den Gravity Point hinzufügen.



Weiterhin ist es möglich, bestimmte Parameter in Ihren Familien zu nutzen, welche diese an die Größe der Elemente anpassen. Das vereinfacht den Vorgang, die Verbindungen einzufügen, zu bearbeiten und zu aktualisieren:



Noch eine weitere Eigenschaft, die wir Ihnen hier zeigen möchten - Smart Details kann verschiedene, typenbasierte Details der Verbindungen zwischen Elementen finden und einfügen:



Nachdem wir Elemente modelliert haben, können wir sie schnell mit Sort Mark nummerieren. Wählen Sie einfach die Elemente oder Kategorie aus, die Sie nummerieren möchten.



Wählen Sie eine beliebige Anzahl von Parametern aus, die sortiert und nummeriert werden sollen:


In nur einer Sekunde sind alle Ihre Elemente nummeriert.



Und der letzte Schritt - einfache Vorbereitung von Fertigungszeichnungen in Revit. Unser Add-On Smart Assemblies kann Ihnen hier weiterhelfen. Bereiten Sie Konfigurationen für Ansichten, Dimensionen, Terminpläne und Pläne vor:



Entwerfen Sie Fertigungen und es werden alle gewünschten Details übernommen. Es werden Ansichten erstellt sowie Dimensionierungen und Planansichten, basierend auf Ihren Einstellungen, platziert.




Das sind nur ein paar Eigenschaften von Precast Concrete Solution. Probieren Sie gerne unsere 14-tägige Probeversion aus oder besuchen Sie Webinare. Dieses Revit Add-On übernimmt manuelle Aufgaben automatisch - genießen Sie es!

Bitte besuchen Sie unser Webinar am 1. Juni.

REGISTRIEREN SIE SICH JETZT:

Session 1 USA TIME 10:00 AM - 10:30 AM (GMT - 05:00) registrieren >>
Session 2 EUROPEAN TIME 10:00 AM - 10:30 AM (GMT +02:00) registrieren >>




Mott MacDonald: "Mit AGACAD Cut Opening können wir die besten Ergebnisse für unsere Kunden erzielen"


Das Team von Mott MacDonald aus Sydney hat herausragende Resultate für ein bedeutendes Infrastrukturprojekt durch AGACADs Cut Opening Software erzielt, um Durchbrüche in Revit® Modellen zu konstruieren.
Mott MacDonald ist ein globale Beratungsfirma für Ingenieure und Bauprojekte, die sich darauf spezialisiert hat, die Kunden durch die vielen schwierigen Herausforderungen zu begleiten, die der Planet zu bieten hat. Das Netzwerk an Experten, aktiv in 150 Ländern, hat Führungsrollen in den weltweit größten Infrastruktur- und Bauprojekten übernommen.



Business-Anfrage

Für das Bauunternehmen des $8.3 Milliarden schwere Sydney Metro Northwest Rail Link Projekts musste Mott MacDonalds Team in Australien tausende von Durchbrüchen in Autodesk® Revit® Modellen für 8 neue Bahnhöfe und zugehörige Einrichtungen entwickeln.
Das Unternehmen wollte eine benutzerfreundliche Lösung, die in der Lage ist, die große Anzahl der Öffnungen in den Strukturmodellen zu managen und die gleichzeitig intelligent genug ist, Dinge wie eng beieinander liegende oder überlappende Öffnungen zu bearbeiten.
“Unser Hauptziel”, bemerkt Stuart Simpson, Leiter der  Abteilung Hochbau, “war, in der Lage zu sein, schnell und akkurat die Menge der benötigten Baumeister festzulegen sowie die Feuerstops der  Öffnungen in Wänden und Böden zu bestimmen”.


Lösung

Das schien ein Job für AGACADs einzigartiges Cut Opening Produkt zu sein, welches präzise Öffnungen für MEP Services entwirft. “Wir haben kürzlich gute Ergebnisse mit der Software in anderen Gebieten erreichen können und sahen die Möglichkeit, sie in diesem Projekt ebenfalls einzusetzen", erinnert sich der Digital Designer Matthew Drake.
Cut Opening benutzt einfache, flexible Regeln, um Öffnungen in einem Revit® Modell zu entwerfen, in welchem Kanäle, Rohre, Kabeltrassen und Leitungen mit Wänden, Böden, Dächern, Decken, Trägern und Säulen zusammenlaufen. MEP Ingenieure definieren Öffnungen, Statiker und Architekten bestätigen diese und es ist sofort möglich, sie (mit feuerfesten Komponenten) in das architektonische oder statische Modell einzufügen. Parameter wie Öffnungslage, Zusammenstöße, Komponentengrößen sowie verbundene Intervalle sind in der Berechnung berücksichtigt. Wenn die MEPs verschoben werden, verschieben sich die Öffnungen mit ihnen.



Das Team in Sydney testete die Software und war von der leicht zu bedienenden Oberfläche beeindruckt, die eine enorme funktionelle Vielseitigkeit aufweist. Also haben sie sich für das Rail Link Projekt mit der Software an die Arbeit gemacht.






Ergebniss

Mott MacDonald bekam all die Vorteile, welche die Firma sich von Cut Opening erhofft hatte. “Es schneidet einen Durchbruch und erlaubt einen Toleranzbereich um die Elemente herum, wie zum Beispiel Isolierungen, was leicht in den Konfigurationseinstellungen einzustellen war”, sagt Mr. Drake. Am wichtigsten, fügt er hinzu, liefert es “akkurate Ergebnisse und exzellente Koordination” – Dinge, die Risiken vermindern können, Informationsmanagement verbessern und fristgerechte Übergaben gewährleisten.



AGACAD unterstütztes Training und enge Unterstützung während des Projekts.
Gleichzeitig konnte das Team von Mott MacDonald eigene Ideen und Vorschläge einbringen, um die Funktionalität zu verbessern. Zwei ihrer Ideen verbesserten die Performance von Cut Opening: eine beschleunigte den Prozess, Öffnungen in große Modelle einzufügen und zu bearbeiten; die zweite fügte mehr Optionen für das Konstruieren von Öffnungen, basierend auf dem Schnittversatz oder der Öffnungsgröße, hinzu.

Die fortlaufende Beziehung ist ein Beispiel dafür, wie AGACAD zusammen mit den Kunden arbeitet oder Lösungen für kontinuierliche BIM-Beschleunigungen entwirft. “Wir ersparen unseren Kunden Zeit und Geld, indem wir unnötige BIM-Tätigkeiten beseitigen und sie auf die sinnvolle Arbeit konzentrieren lassen” bemerkt Donatas Aksomitas, Geschäftsführer von AGACAD.

--------------------------------------------------------------------------------
Für weitere Informationen besuchen Sie die AGACAD-Webseite.

AGACAD ist der Entwickler der weltgrößten Bandbreite der echten BIM Software für Revit® Fachkräfte, mit 10.000+ Nutzern in 130 Ländern. Das Unternehmen feiert jetzt 25 YEARS DELIVERING TOMORROW’S AEC.

Montag, 15. Mai 2017

NEUES FEATURE! Cut Opening für Träger

 

Bislang konnte die Cut Opening Lösung nur Öffnungen für MEP-basierte Elemente erstellen. Wir sind erfreut bekannt zu geben, dass Cut Opening jetzt auch mit Skelettbau-Kategorien funktioniert.

clip_image001

Cut Opening benutzt die in Revit integrierte Kollisionskontrolle und überträgt die Kollisionsdaten in die Cut Opening Software. Wir verwenden spezielle Workflows, um alle Kollisionen zu berechnen und alle benötigten Daten zu den Öffnungen hinzuzufügen.

Die Cut Opening Software ermöglicht es Benutzern, Öffnungen mit vordefinierten Öffnungsgrößen-, Seiten-, Boden-, Höhen- und Tiefenversätzen einzusetzen, Öffnungen zu verbinden, wenn sie sich in der Nähe befinden oder Öffnungen für Elemente, die teilweise zusammenstoßen, zu schneiden.

Öffnungsgröße:
Es gibt zwei verschiedene Wege, Öffnungsgrößen für Träger zu definieren:
1. Schnittversatz anwenden:

  • Benutzer können einen Schnittversatz rings um das Element anwenden
  • Benutzer können Höhen- und Tiefenversätze definieren
  • Träger verschiedener Größen können verschiedene Versätze haben

clip_image002

clip_image003

2. Anwenden von definierten Öffnungsgrößen:

  • Der Benutzer kann definierte Öffnungsbreiten und -höhen für verschiedene Strahlgrößen einstellen

clip_image004

Öffnungen verbinden
Öffnungen können miteinander verbunden werden, wenn sie sich in der Nähe befinden. Der Workflow zum Verbinden von Öffnungen ist der gleiche, wie der des Definierens von Öffnungen. Es werden verschiedene Entfernungen zwischen den Trägern benutzt für die verschiedenen Trägergrößen.

clip_image005

Öffnungen können je nach festgelegten Regeln getrennt oder verbunden sein.
Teilweise Kollision
Träger, die teilweise zusammenstoßen, können zwei verschiedene Öffnungsmöglichkeiten haben:

  • Öffnungen, die die Struktur vollständig öffnen
  • Openings that are hosted on a wall and have special Depth Offset from end of the Beam

clip_image006

clip_image007

Die Anwender können nun ihre eigenen Konfigurationen und Layout-Öffnungen für Träger und Balken ganz einfach erstellen!


Dazu veranstalten wir ein 30-minütiges WEBINAR. Nehmen Sie teil, am 18. Mai!

REGISTRIERUNG
Session 1 USA ZEIT 10:00 AM - 10:30 AM (GMT - 05:00) Registrierung >>
Session 2 EUROPÄISCHE ZEIT 10:00 AM - 10:30 AM (GMT +02:00) Registrierung >>


Die Cut Openings Add-In werden Ihnen präsentiert von AGACAD. Der Preis stand zu der Zeit noch nicht fest..
Für weitere Informationen besuchen Sie die AGACAD Webseite.

Dienstag, 2. Mai 2017

WEBINAR: Holz- / Metallrahmenbau in Revit: Die neuesten Branchen-Fortschritte

AGACAD entwickelt neue Funktionalität, um den aktuellen Bedürfnissen der branchenführenden Kunden gerecht zu werden. Erfahren Sie mehr über die großen Innovationen, die wir in den letzten 6 Monaten in unseren Holz- und Metallrahmenlösungen erreicht haben.

 

12

wood-framing-

 

Wir möchten alle User von Holz- und Metallrahmenwerken, sowie potenzielle Nutzer einladen, an diesem Webinar teilzunehmen. Erfahren Sie die neuesten Neuigkeiten und sehen Sie alle wertvollen Verbesserungen sehen. Besuchen Sie das Webinar am 4. Mai 2017!

Einer unserer Leitgedanken ist, dass unsere Software den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht wird. Was könnte in diesem Sinne besser sein, als den Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Elemente zu erstellen? Bauingenieure haben oftmals die Notwendigkeit, Wärmeverluste zu minimieren oder den Materialverbrauch zu reduzieren. Deshalb können Sie von nun an benutzerdefinierte Kopfstücke, Schwellen, Kopfplatten, Stützen in Ihrem Metall- oder Holz-Rahmenprojekt erstellen!

4

6

 

Darüber hinaus ist das nicht die einzige neue Funktion, die begeistern wird.

Erstellen Sie automatisch Fertigungszeichnungen, lassen Sie Schwerpunkte von Bauteilen und Baugruppen Berechnen und Einfügen sowie komplexe Vermaßungen automatisiert mit der neuesten Entwicklung Smart Dimensions platzieren

 

Lernen Sie mehr über diese neuen Features in unserem Blog-Post Neueste Fortschritte für Holz/Metall-Berahmung in Revit: Schwerpunkte, smarte Vermassung, Detaillierungsoptionen und mehr.

 7

REGISTRIERUNG

Das Webinar wird zweimal stattfinden - wählen Sie die Zeit, die Ihnen am besten passt.

Session 1 USA ZEIT 10:00 AM - 10:45 AM (GMT - 05:00) Registrierung >>
Session 2 EUROPÄISCHE ZEIT 10:00 AM - 10:45 AM (GMT +02:00) Registrierung >>

 

Spezielle Themen, die das Webinar abhandeln wird, sind:

  • Erstellen von Rahmen für Wände, Böden und Dächern, inklusive Hauptrahmen, Bohlen und Wandbekleidung.
  • Automatisches Teilen eines vom Architekten erstellen Daches in Dachpanelen mit Dachpanelen-Layout.
  • Autom. Berechnung von Schwerpunkten – bezogen auf Bauteile oder Baugruppen 
  • Erstellen von einzigartigen Kopfstücken und Schwellen - abspeicher- und verwendbar in jedem Projekt.
  • Einfaches Erstellen von Fertigungszeichnungen durch vordefinierte Konfigurationen.
  • Hinzufügen von komplexen Vermaßungen mit der neuen Vermaßungstechnologie – Smart Dimensions.
  • Erstellen von Ausführungszeichnungen mit Untergruppen und Detailansichten.

Dienstag, 25. April 2017

CutOpening - Verbesserte Zusammenarbeit für Architekten, Tragwerksplaner und Gebäudetechniker

Die aktuellen Neuerungen des Cut Openings zielen klar auf eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten ab. Es wurden neue Kommunikationsparameter hinzugefügt, die es allen Benutzern ermöglichen, ihre Ideen direkt im Modell zu teilen. So kann jetzt festgehalten werden, wer einen Durchbruch erstellt oder geändert hat und ob der Durchbruch genehmigt, oder abgelehnt wird. Außerdem können jetzt Kommentare geschrieben werden, die bei Bedarf in 3D-Schrift in die Nähe des Durchbruchs platziert werden können. Damit lassen sich bestimmte Durchbrüche wesentlich leichter unter den vielen anderen finden.













Das Ganze macht natürlich nur in Verbindung mit der Aktualisierung der Cut Opening – Liste Sinn.
Diese lässt sich nun ständig ändern und kann so dem jeweiligen Gegenüber mit aktuellen Parameterwerten in Text und Form übergeben werden.









Genaues zum Workflow gibt es auf unserem Youtube-Channel:


Dienstag, 18. April 2017

BIM Holzrahmen Modelle und Datenübergabe an automatische CAD/CAM Fertigungsanlagen in Revit®

Das Modellieren von Holzrahmenhäusern in Revit wäre eine echte Herausforderung! Möchten Sie sich vorstellen, alle diese Rahmenbauteile einzeln zu erstellen?

Müssen Sie glücklicherweise auch nicht. Mit Hilfe der AGACAD Software, die die Holzrahmenarbeiten mit Wänden, Böden und Dächern in Revit®-Projekten automatisiert, ist alles, was Sie tun müssen, Richtlinien vordefinieren, und die Anwendung wird alle Arbeiten durchführen. Vom Design (Modellierung des Rahmens) und der Dokumentation (Erstellen von Ausführungszeichnungen und Bauteillisten) bis hin zur Wandsegmentfertigung und -konstruktion.

Dafür hat AGACAD eine neue Applikation für Autodesk® Revit® erstellt, um mehrschichtige Rahmen aus Holzwänden, -böden und -dächern an automatisierte Paneel-Fertigungen zu exportieren.

Ab jetzt können in Revit modellierte Holzhausrahmen auch direkt für große CAD / CAM-Fertigungsanlagen für die Massenproduktion erstellt werden.

Wenn Unternehmen für Holzrahmen-Fertigung viele Aufträge und großes Volumen an Produktionskapazität haben, beschleunigt das die Arbeit erheblich.

CNC Exporter ist eine separate Software für Revit-Anwender, die alle Rahmenteile automatisch vordefiniert zusammenstellen und alle notwendigen Daten für die flexible Fertigung von Holzhäusern an CAD / CAM-Fertigungsanlagen übergeben kann.

clip_image001

clip_image002

clip_image003

Wir bieten den CNC-Exporter für die bekannten Fertigungsanlagen Weinmann, Randek und Hungegger an, aber die AGACAD-Software kann auch für andere Fertigungsstraßen der Holzrahmen-Fertigteilbranche angepasst werden.

Verwandter Blog Post:

Wie funktioniert die Produktivitätssteigerung?

clip_image005

Sind Sie interessiert an einer Testversion oder einem Angebot? Senden Sie uns eine E-Mail – und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Montag, 10. April 2017

Precast Suite – Referenzbericht und Beispiele

 

Norconsult: “Die Precast Concrete Suite brachte Effizienz und Flexibilität"

 

Automatisierte Ausführungszeichnungen waren der Hauptgrund, dass dieses internationale Ingenieurbüro die AGACAD Software zum Modellieren von Betonfertigteilen in Revit einsetzt.

Kundenprofil

clip_image002

Norconsult AS ist ein führendes Ingenieurbüro mit Sitz in Norwegen, das in den vergangenen 50 Jahren an Projekten in mehr als 150 Ländern gearbeitet hat. Das Unternehmen wächst stetig, dank der Qualität, Kreativität und Innovation für jede Projektphase.

Geschäftsfelder

Norconsult hat es sich zum Ziel gesetzt, Produktivität und Qualität durch den Einsatz innovativer BIM-Technologien zu steigern. In diesem Kontext brauchten sie einen effizienten Weg, um Betonfertigteile in einer Revit®-Umgebung zu entwerfen.

clip_image004

“Wegen der Zusammenarbeit im Unternehmen, wollten wir Revit für vorgefertigte Projekte nutzen, jedoch war es eine Menge Handarbeit, besonders das Erstellen von Ausführungszeichnungen der Modelle,” merkt Henrik Thingbø, ein Konstrukteur bei Norconsult, an.

Die Lösung musste die Erstellung von Ausführungszeichnungen automatisieren, die mit den Präferenzen und Standards von Norconsult übereinstimmen. Es musste auch benutzerfreundlich genug sein, um von jedem Teammitglied ohne besondere Schulung eingesetzt werden zu können.

Im Browser lesen»


Precast Concrete Revit Add-On auf Fertigteil-Decken anwenden

Vorgefertigte Böden oder Decken sind weitverbreitet in Gebäuden. Sie variieren in Form, struktureller Belastbarkeit und Bauart. Wenn Sie mit Revit arbeiten und müssen Layouts von Decken oder Böden vorbereiten, Öffnungen und Details einfügen, diese Positionieren und Pläne vorbereiten, kann das sehr zeitaufwändig sein.

In diesem Artikel werden ein paar Beispiele aufgezeigt, wie Sie die Revit-Add-Ons unserer Precast Concrete Suite (kompatibel mit REVIT 2016, 2017) anwenden können, um mit dem Design von Fertigteilplatten zu arbeiten.

image

Es gibt 4 Werkzeuge in unserer Precast Concrete Suite, die Ihnen bei der Arbeit mit Fertigteilböden helfen werden.

image

image

Im Browser lesen»

Freitag, 7. April 2017

Neue Lösung zur Erstellung von Dachtragwerken mit Stahlprofilen

Vor ein paar Monaten haben wir Euch unsere Lösung für die Ausbildung von Holzdächern / Dachtragwerken vorgestellt (Kompatibel mit REVIT).

Jetzt ist es Zeit für die Lösung mit Stahlprofilen: Metal Framing Roof+!

Konzipiert für vorgefertigte Dachtragwerke aus Stahlprofilen, erfüllt dieses neue Produkt die Anforderung, ein architektonisches Dach in ein vorgefertigtes Stahltragwerk zu wandeln, um eine schnelle Fertigung von Dächern vor Ort zu ermöglichen.

clip_image002

Metal Framing Roof+ ermöglicht es dem Anwender, vorgefertigte Dachtragwerke aus Stahlprofilen in Revit®-Modellen zu konstruieren. Dieses Tool macht alles: Dachbalken, Latten, Dachbretter, etc. Nicht zu vergessen die automatische Ausführungszeichnung, inkl. Sortierung, Bezeichnung, Vermaßung und Erstellen von Bauteillisten.

Eine ausführliche Workflow-Beschreibung findet Ihr hier:

http://www.aga-cad.com/blog/new-prefabricated-metal-roof-framing-solution-for-revit

 

clip_image002

 

Interessiert an einer 30-Tage-Testversion oder einem Angebot? Senden Sie uns eine E-Mail – und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mittwoch, 5. April 2017

WEBINAR: Fertigteil-Betonwände. Modellierung und Dokumentation in Revit®

 

Willkommen zu unserem zweiten Webinar in unserer Precast Concrete Serie.

Die Precast Concrete Lösung ist ein Werkzeugpaket für die Fertigteilindustrie auf der Revit-Plattform. Precast Concrete erlaubt es Ihnen, schnell Fertigteil- Betonwände, Decken und Stützen zu modellieren und Projekt-Updates in Echtzeit zu erhalten. Erstellen Sie Bauteil-Ansichten mit automatischen Abmessungen, generieren Sie Materiallisten und Ausführungszeichnungen in hoher Qualität und für die genaue Montage vor Ort.

Dieses Webinar widmet sich Fertigteil-Wänden. Diese Elemente zu modellieren ist eine zeitaufwändige Arbeit, und wir müssen Wege finden, unnötigen Zeitaufwand so weit wie möglich zu minimieren. Wände haben unterschiedliche Formen, Verbindungen und unterschiedliche Zeichnungsanforderungen von Herstellern. Es ist nicht einfach, all diese zu erfüllen, sie rechtzeitig zu vervollständigen und somit einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

clip_image004

Nehmen Sie am 6. April 2017 an unserem kostenfreien 30-Minuten-Webinar teil!
Session 1 USA TIME 10:00 AM - 10:30 AM (GMT - 06:00) - Registrieren
Session 2 EUROPEAN TIME 10:00 AM - 10:30 AM (GMT +01:00) - Registrieren

Vergessen Sie nicht, Ihre Ortszeit zu überprüfen!