Dienstag, 7. März 2017

Webinare: Cut Opening–Schwerpunkt Brandschutz und Precast Concrete–Schwerpunkt Decken-Modellierung und Dokumentation

 

Am 16. März dürfen sich MEP Ingenieure auf das Webinar mit dem Schwerpunkt Brandschutz freuen – regelbasierter Einbau von Brandschutzmanschetten, Dichtungen und Fireboards im Bereich TGA.

 

Special features for fire protection system designers:

o Auto-distribution of Fire Dampers

o Auto-distribution of Fire Collars

o Auto-distribution of Fire Sleeves

o Auto-distribution of Fire Boards

 

Hier geht es zur Anmeldung:

https://attendee.gotowebinar.com/register/5496848235416258307

image


Precast Concrete – Schwerpunkt Decken-Modellierung und Dokumentation

In einer Reihe unterschiedlicher Webinare, wollen wir Euch Funktionen der Precast Concrete Suite am Beispiel ausgewählter Bauteile näher bringen.

Den Anfang werden am 16. März die Geschossdecken machen. Dabei wird es um die Modellierung, Beschriftung sowie Positionierung gehen, sowie die automatische Erstellung von Fertigungszeichnungen.

 

Inhalte:

- Layouten von Geschossdecken – regelbasiert

- Erstellen unterschiedlichster Geschossdeckentypen – Hohlkörperdecken, Massive Decken, Filigran Decken, Verbunddecken uvm.

- Autom. erstellen / einbauen von Verbindungsmitteln

- Autom. Positionierung / Beschriftung von Elementen

- Autom. erstellen von Werkstattzeichnungen inkl. Vermaßung und Beschriftung

 

 

Hier geht es zur Anmeldung:

https://attendee.gotowebinar.com/register/6492272395924120834

image

Dienstag, 28. Februar 2017

Neue Cut Opening-Familien sind verfügbar



Jetzt ist es möglich, eigene Familien zu benutzen. AGACAD haben an neuen Cut Opening Familien gearbeitet. Bisher gab es nur Rechteck- und Rundlochöffnungen. Jetzt haben wir rechteckige und runde Öffnungen und runde Öffnungen für Feuerschutzklappen zur Verfügung. Darüber hinaus wurde die Möglichkeit geschaffen, eine beliebige Öffnungsfamilie aus Eurer eigenen Bibliothek zu nutzen. Es wurden viele nützliche Parameter von Kundenwünschen implementiert.
In diesem Artikel stellen wir neue und großen Veränderungen in Cut Opening-Familien vor.

• Es können beliebige Öffnungsfamilien verwendet werden.




Die Öffnungsfamilien sollten hier platziert werden:

C:\Users\XXX\AppData\Roaming\TOOLS 4 BIM\2017\Cut Opening (New)\17.5.61214.0\Cut Opening (New)\Libraries\ Metric oder Imperial


• Volumenkörper-Öffnungsfamilien wurden der Software hinzugefügt.


Alle Abzugskörper-Familien können jetzt in Volumenkörper geändert werden, um die Öffnungen nach Navisworks oder als IFC-Dateien zu exportieren.

mit Abzugskörper
















mit Volumenkörper
















Da die Öffnungen als Abzugskörperfamilien erstellt wurden, die das Wandprofil nicht verändern, aber eine Öffnung durch das Durchschneiden erzeugten, konnten wir bisher keine Öffnungen zur Software von Drittanbietern exportieren. Nun haben wir ein Workaround gefunden: Wir können feste Elemente verwenden und diese Volumen zu beliebigen Drittanbietersoftware exportieren.


• Runde Öffnungen können jetzt einen Feuerschutzschlauch enthalten.


Ein Feuerschutzschlauch wird als eine verschachtelte Familie erzeugt. Alle Werte können noch angepasst werden.









Zusätzliche Parameter für die Schläuche:


    • Sleeve Thickness (Mantelstärke) - definiert die Schutzschlauchdicke
    • Sleeve Extension (Verlängerung) - definiert die Länge von der Wandfläche bis zum Ende des Schlauchs


Verbesserte gemeinsam genutzte Parameter 



    • "Opening Level" - fügt den Host-Ebenennamen in die Öffnungs-Familie ein.
    •  "Host" -  fügt Hostname in die Öffnungs-Familie ein.
    • "Systemklassifizierung" -  fügt Systemklassifizierung aus Rohrleitungen und Rohrleitungen in die Opening-Familie ein. Wenn das Systemklassifizierungsparameter leer bleibt, wird eine Öffnung für Leitungen und Kabelrinnen, die keine solchen Informationen enthalten, erstellt.
    • "Systemtyp" - fügt Systemtyp aus Kanälen und Leitungen in die Opening-Familie ein. Wenn der Systemtyp-Parameter leer bleibt, wird eine Öffnung für Leitungen und Kabelrinnen, die keine solchen Informationen enthalten, erstellt.
    • "Systemname" - Software fügt Systemname aus Kanälen und Leitungen in die Opening-Familie ein. Wenn der Parameter "System Name" leer bleibt, wird eine Öffnung für Conduits und Cable Trays erstellt, die keine solchen Informationen enthalten.



Alle diese Parameter stammen aus der "gemeinsam-genutzte-Parameter-Datei, die mit der Software geliefert wird. Jetzt ist die Dokumentation viel einfacher.

Von unserer Seite geht der Daumen ganz klar hoch. Was denkt Ihr?

Dienstag, 21. Februar 2017

New ‘InfiniBIM’ blog launched by AGACAD CEO Donatas Aksomitas

 

CEO Donatas Aksomitas bloggt jetzt und zwar zu absolut spannenden Themen rund um BIM. Den Anfang macht das Thema LOD – Level of Detail bzw. Development. Wie viel muss man definieren? Muss es einen absoluten Standard geben? Bis ins kleinste, für jede Projekt- / Modellphase? Was will ich am Ende eigentlich erreichen?

Teilnehmer des Revit User Group Treffens bei Jordahl in Berlin vergangenen Sommer werden sich vielleicht noch an das Konzept von  “Sets of information” erinnern.  Im Kern beschreibt SOI im Grunde einfach nur, dass unterschiedliche Informations-Empfänger auch differierende Informationen / Informations-Sätze von einem Bauteil benötigen. Das erstreckt sich über den gesamten Lifecycle eines Bauteils.

Die passende Information, zum benötigten Zeitpunkt (“Drop Points”) ! Dabei kann es sich sowohl um Metadaten, als auch Dokumentationen und Grafische Darstellungen handeln. Eine Absprache der SOI erleichtert / filtert dabei die Menge an Daten, so dass gem. Aksomitas, Informationen gezielter weitergegeben / abgefragt werden können.

 

Aber lest selbst und ungefiltert hier:

http://www.infinibim.com/blog/

 

New ‘InfiniBIM’ blog launched by AGACAD CEO Donatas AksomitasNew ‘InfiniBIM’ blog launched by AGACAD CEO Donatas AksomitasInnovative new approaches to BIM data management and exchange are the focus of “InfiniBIM: BIM to the point” – a blog for BIM specialists and AEC industry professionals recently started by Donatas Aksomitas, the CEO of AGACAD, at www.infinibim.com. We encourage you to visit and subscribe.

“It’s often said the ‘I’ in BIM is ‘big’ since information is the key to everything in this field,” Donatas says. “Fair enough. But in today’s big-data world there’s a risk of overload – too much information, much of it with no use or value, clogging our heads and IT systems and slowing our work,” he adds.

He’s a fan of ‘BIM with a little i’: “ways to eliminate unneeded information and to make data exchange more efficient, more precise and more timely. Reducing information to what we really need. Getting straight to the point in BIM models and processes.”

Drawing on many years of experience working with BIM projects and practitioners worldwide, Donatas plans to address both theoretical and very practical workflow issues in his posts, proposing a revolutionary new approach to BIM data management.

Click these links to read three of his initial blog posts:

- LOD is wasting our time and holding BIM back

- “SOI” – a potential revolution in BIM data management

- SOI basics: stages, uses, LOD and drop points in light of BIM’s purpose

Freitag, 17. Februar 2017

WEBINAR: Tell a friend! – Free Fire Sprinkler System Design TRAINING

 

clip_image002

 

Am 23. Februar könnt Ihr Live klicken und lernen, wie ihr einfach und schnell Sprinkler und Abhänger erstellt, mit unseren Tools

 

 

(download free trials über unser Dock)

 


Hier noch der Link zum Originalpost und zur

ANMELDUNG:

http://www.aga-cad.com/blog/webinar-fire-sprinkler-system-design-training

Mittwoch, 8. Februar 2017

Smart Browser Manage – Beschreibung der neuen Funktionen verfügbar

 

image

Die neuen Funktionen des Smart Browser Manage hat meine Kollegin Katja für Euch mal etwas ausführlicher aufgeschrieben.

Das Dokument könnt Ihr hier herunterladen

Dienstag, 24. Januar 2017

Neues Produkt zur autom. Erstellung von Hinterlüfteten Fassaden

 

Wer diese Bilder sieht, der ahnt schon, was für ein unglaubliches Werkzeug AGACAD hier erneut geschaffen hat!

 

Erstellt regelbasiert hinterlüftete Fassaden in eurem Revit-Modell inkl. Unterkonstruktion, Halter und Fassaden-Elementen.

 

Genaueres erfahrt Ihr hier:

http://www.aga-cad.com/blog/ventilated-facades-in-revit


Webinar

Seht alle Features von Ventilated Facades im Webinar an diesem Donnerstag

10:00 AM - 10:40 AM CEST (EUROPE Time) REGISTER HERE

In this 40-minute presentation, we will mostly concentrate on:
  • Ventilated wall framing automation
  • Working with wall parts – making external panel segments automatically
  • Insulation panels between frames – easily generated by predefined configurations
  • Adding hangers, vertical or horizontal fixings, and anchors by predefined rules
  • Making quick shop drawings and material schedules
  • Adding and controlling Trimble points

clip_image002

Read more and register HERE !

Mittwoch, 18. Januar 2017

Happy Birthday AGACAD

Es ist  schon außergewöhnlich, was AGACAD in den vergangenen Monaten, während ihres 25-jährigen Jubiläumsjahres, so alles geschaffen hat. Wir als Partner sagen noch einmal “Happy Birthday” + Alles Gute für die nächsten 25 Jahre!

Speziell zu diesem Anlass, gibt es eine eigene Website auf der Ihr euch informieren könnt:

http://25.aga-cad.com/

Nachfolgend der Original Post von AGACAD

 

ICING ON THE CAKE

The past months have been extraordinary for AGACAD amid celebrations of our first quarter century. As a final tribute, on the eve of our 26th birthday, we invite you to examine our origins, current expansion and vision for the AEC future on a special webpage dedicated to AGACAD’s story. Do check it out! And read on for news about our latest BIM tools, tips for top Revit professionals, and continuing global growth.

 

2016 ACTIVITIES REPORT

It was a great year. Here's an update on our users and partners worldwide, AGACAD product developments, and ongoing R&D. [READ]

CLIENT STORY: AEC AB & TRIVSELHUS

AGACAD’s Wood Framing Suite proved a perfect fit for a prominent producer of timber frame homes based in Sweden. Custom development added even more value. [READ]
BIM TREE MANAGER "CHIMPANZEE"

This series of witty blog posts details an amazingly handy BIM solution for Revit.  [READ]

 

PRODUCT NEWS

 

New! Precast Concrete Suite for Revit
All the modelling, numbering, drawing and other features you need in Revit. Forget about Tekla. [READ]

Wall+/Floor+/Roof+ new versions
These wood and metal framing solutions for BIM now feature detailed views, frame alignment and a number of other goodies. [READ]

Smart Details gets more features
New version includes face-specific intelligent details and rules based on gravity point, depth, adjacent elements and more. [READ]

New technologies developed
- Transfer of geometry and data from AHU selection tool to Revit [READ]
- Wall joins: custom framing of connections and intersections [READ]
- Automated placement of multi-tier cable tray hangers [READ]

 

Dienstag, 17. Januar 2017

Precast Suite Webinar mit neuen Funktionen

Unsere Komplettlösung für die Konstruktion und Dokumentation von Fertigteilen in Autodesk Revit, die Precast Concrete Suite, wurde erneut innerhalb kürzester Zeit an Eure Wünsche angepasst und um Funktionen erweitert.


Am 19. Januar 2017 wird  AGACAD Euch ein 1stündiges Webinar auf Englisch zum aktuellen Stand der Entwicklung und neuen Funktionen geben.


Das Webinar zeigt euch z.B. wie die Precast Concrete-Lösung Herausforderungen / Probleme bei der Modellierung eures Betonfertigteilprojekts löst. Wie Ihr Bauteile und Element-Verbindungen wie z.B. Stützen-Träger-Anschlüsse ändern und aktualisieren könnt.

Ein Highlight wird das Erstellen von Werkstattzeichnungen mit automatischer Vermaßung und Beschriftung sein (Smart Assemblies)


Precast Concrete nähert sich der endgültigen Form – seid dabei.


Weitere Informationen gibt es HIER.
Zur Anmeldung geht es HIER.

Dienstag, 10. Januar 2017

Neue Version des Smart Browser Manage – Webinar 12.01.

 

Kommenden Donnerstag findet ein Webinar zum neuen Smart Browser Manage statt. AGACAD Lead BIM Application Engineer Renata Jociene wird Euch dabei u.a. folgende neuen Features präsentieren:

 

  • Support von Typenkatalogen
  • Vergleich zwischen Familien im Projekt und in der Bibliothek!
  • Übertragen von Familien-Einheiten von einer Familie in eine andere

In den 30 Minuten seht Ihr weiterhin:
  • Schnell und einfach Familien in der Bibliothek finden, basierend auf dem Parameter Namen, dem Wert, der Version oder dem Einfügetyp
  • Hunderte Parameter ausgewählter Familien auf einen Schlag ändern
  • Materialien mehrerer Familien gleichzeitig ändern
  • Hinzufügen, Ändern oder Löschen von Familientypen. Typen müssen dabei nicht nacheinander umbenannt werden
  • Ergänzen von Gemeinsam Genutzten Parametern

 


Is it hard to find what you need in your Revit® library? Tired of the tedious task of modifying types, materials, or parameters?

Then, Smart Browser Manage could be just the solution for you.

In this webinar, we’ll show how Smart Browser Manage helps you browse, sort, manage, and control your Revit® families with ease. Tune in to discover how this BIM solution can save up to 90% of the time required to modify Revit families. You’ll be the first to see the NEW FEATURES of this software's updated version.


Anmeldung

Join us on January 12, 2017 for our free webinar!

Get ready for simple and efficient management of all the content in your Revit® library!

Register now! There will be two sessions held - please choose the time that suits you best!

10:00 AM - 10:30 AM CST (USA Time) Check your local time and REGISTER HERE
10:00 AM - 10:30 AM CEST (EUROPE Time) Check your local time and REGISTER HERE

Mittwoch, 4. Januar 2017

Smart Details wird noch Leistungsstärker und Effizienter!

Einige haben Smart Details in unserem Webcast zur Precast Suite bereits in Aktion erlebt (Video-Aufzeichnung). Ich möchte Euch heute auf das neueste Update hinweisen, welches den Einsatz von Smart Details noch effizienter macht. Neben einer Steigerung der Geschwindigkeit, hat man erneut auch Kundenwünsche in das Produkt einfließen lassen.

 

Neuerungen im Überblick

 

Performance

Gesteigerte Performance in der neuesten Version ermöglicht noch komfortableres Arbeiten.

 

Unterstützung von noch mehr Kategorien

 

Doppelte Anzahl an Details möglich

 

Neue Layout-Funktionen (in Relation zu anderen Bauteilen)

Praxis-Beispiel dazu:

 

 

 

 

Hier der Original Post mit einer umfassenderen Beschreibung:

http://www.aga-cad.com/blog/smart-details-new-efficiency-level-accomplished