Mittwoch, 30. November 2016

Level of Development / Detail –Wie und Wann?

 

Heute auf der BIM World in München gab es mehrmals die Frage, wie man im fortschreitenden Projektverlauf die Bauteile gem. einem vereinbarten Level of Development / Detail mit Informationen und / oder Geometrischen Ausprägungen anreichern kann. Beziehungsweise, wie man überhaupt an dieser Stelle arbeitet.

Dazu passt sehr gut, was unsere Kollegen von AGACAD vor einigen Wochen bereits geschrieben haben. Der BIM Tree Manager ist nämlich in der Lage, Bauteile gegeneinander zu tauschen, inklusive der Parameter-Werte.

 

Die vollständige Beschreibung, wie man beispielsweise eine Fire Damper von LOD  100 auf ein höherer LOD hebt, findet Ihr hier:

http://www.aga-cad.com/blog/bim-tree-chimpanzee-transformation-from-generic-elements-lod200-to-lod400

Kommt gern auf uns zu, wenn Ihr Fragen oder Ideen habt.

Montag, 28. November 2016

Neue Cut Opening Version – Teil 1

Eines unserer wichtigsten BIM Solution Tools ist das Cut Opening.

Kontrolliert Durchbrüche für TGA-Bauteile oder auch Fenster und Türen, auf Basis der internen Revit Kollision Prüfung zu erstellen, sowie bei Änderungen nachzuführen, ist die Stärke des Tools (IFC TGA-Modelle werden übrigens auch unterstützt).

Basierend auf Wünschen und Anregungen der Anwender, hat AGACAD eine neue Version am gestrigen Tage veröffentlicht.

Flexibility

Für Kabeltrassen können runde Durchbrüche ausgewählt werden.

Cut Opening berechnet dabei die Diagonale von Rechteckigen Bauteilen und fügt runde Öffnungen mit definierbaren Durchmesser hinzu.

Co 2

Co 3

Speed

Beim Einfügen neuer Durchbrüche, wird nicht mehr das gesamte Modell betrachtet, sondern nur noch die neuen Öffnungen. Um alle Durchbrüche zu editieren oder zu reviewen, gibt es jetzt den Befehl “MEP Openings Revision”

CO 1

 

Im nächsten Post, zeigen wir Euch weitere Neuerungen.

 

Original Post:

http://www.aga-cad.com/blog/new-cut-opening-version-released-missing-functionality-has-been-implemented-part-1

Freitag, 25. November 2016

Vergessen Sie Tekla! Sagen Sie “Hallo” zur Precast Concrete Suite für Revit

 

Nehmen Sie an unserem 45 min Webinar teil und schauen Sie sich unsere Komplettlösung für die Betonfertigteil-Planung mit Revit® an.

 image

Freitag, 9. Dezember

10:00 – 10:30 Uhr

https://attendee.gotowebinar.com/register/3785857506359176707

 

Webinar Inhalte

- Teilen von Fertigteilwänden auf 10 unterschiedliche Arten und nach einstellbarem Regelwerk

- Erstellen von Hohlkörperdecken-Elementen in Abhängigkeit zu Trägern und Wänden

- Automatisches einfügen von Anschlüssen / Fugen / Fasen / Detailelementen an Stützen, Wänden und Trägern

- Automatisches Positionieren / Nummerieren aller Fertigteil-Elemente im Modell

- Erstellen von Werkstattzeichnungen der Fertigteil-Elemente,  automatisch und inklusive Maßketten / Beschriftungen

- Nutzen der „Dynamic update“ Funktion, um Änderungen an den Fertigteil-Elementen schnell und effizient durchzuführen

 

image

Dienstag, 15. November 2016

Updates für Smart Assemblies und Smart Walls

Es gibt erneut neue Funktionen für diese beiden Tools:

Smart Assemblies

Viele Anwender haben sich gewünscht, Baugruppen by Instance / Exemplar zu ändern. Das Update bringt genau diese Funktion mit, ergänzt mit zwei weiteren, die das Handling dieser veränderten Baugruppen betrifft.

 

Für das Änderungsmanagement wichtig: jede Baugruppe, die individuell mit dem neuen Befehl “Modify SDC by Instance” geändert worden ist, wird autom. das Präfix “Instance_” ergänzt.

Original Post:http://www.aga-cad.com/blog/new-smart-assemblies-version-released-missing-functionality-has-been-implemented

 

Smart Walls

Die neuen Funktionen für die Fertigteilplanung innerhalb von Smart Walls, haben wir Euch vor einigen Tagen erläutert (http://plus4revit.blogspot.de/2016/09/smart-walls-neue-funktionen.html).

Auch hier gab es weitere Wünsche und Feedback seitens der Anwender, so dass jetzt Wände auch bezogen auf Familien der Kategorie Allg. Modell (Generic Model Openining) möglich sind sowie auf System-Öffnungen (= Öffnungen, die im Skizzenmodus zu einer Wand hinzugefügt werden).

Weiterhin lassen sich jetzt Mindestmaße als Abstandswerte in Relation zu einer Öffnung einstellen

Weiterhin wurde das Dialogfenster und die Eingaben vereinfacht – Türen, Fenster, Durchbrüche und System-Öffnungen fallen einheitlich unter den Begriff “Openings”.

Der Workflow für Step 1 und Step 2 ist hier noch etwas genauer beschrieben:http://www.aga-cad.com/blog/new-smart-walls-versions-released-automate-wall-splitting-in-revit

Revit Tools Familienzuwachs!

Die Firma AGACAD hat neue Tools ins Leben gerufen, die euch bestens bei der Erstellung von Holzdächer unterstützen werden. ROOF PANEL LAYOUT - für den Dachentwurf - und WOOD FRAMING ROOF - zur automatisierten Erstellung eines Dachständerwerkes.

Überzeugt euch sich von der Leistungsfähigkeit und besucht die demnächst stattfindenden Webcast´s. Hier findet Ihr noch weitere Informationen und könnt euch auch direkt anmelden.
Euer Contelos BIM-Team!

Dienstag, 1. November 2016

“Vorsprung durch Innovation”–Artikel im Deutschen Ingenieurblatt

 

Im aktuellen Heft des Deutschen Ingenieurblatts findet Ihr den Artikel “Vorsprung durch Innovation – BIM4Infrastructure” von Oliver.

image

Quelle: Deutsches Ingenieurblatt
https://www.deutsches-ingenieurblatt.de/archiv/archiv-deutsches-ingenieurblatt/artikel/2016/dib-10-2016/15565-vorsprung-durch-innovation/

 

Welche Gründe gibt es, sich mit dem Thema BIM und Infrastrukturbauwerke auseinanderzusetzen?

Welche Fragestellungen entstehen dabei und welche Herausforderungen gilt es dabei zu meistern?

Aber vorallendingen: lohnt sich ein Einstieg in die parametrische Bauwerksmodellierung und einen kleinen oder großen, offenen oder geschlossenen BIM-Prozess für mein Büro?

All diese Fragen werden in dem Artikel angesprochen und es wird versucht, Ausblicke auf die (sehr) nahe Zukunft zu geben:

- Anforderungen der Deutschen Bahn an Planer 2017

- Stufenplan Digitales Planen und Bauen, BMVI 2020

Dienstag, 18. Oktober 2016

Meet us at: 20. buildingSMART-Forum in Berlin

 

Am 19. Oktober findet in Berlin das 20. buildingSMART-Forum statt. Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum und wünschen allen eine informative und spannende Veranstaltung!

image

Die Contelos selbst wird auch mit 2 Mann vor Ort vertreten sein und freut sich interessante Gespräche zum Beispiel zum Thema BIM4Infrastructure, BIM Arbeitsweisen und Ausbildung.

Im aktuellen Heft des Deutschen Ingenieurblatts finden Sie übrigens den Artikel “Vorsprung durch Innovation – BIM4Infrastructure” von unserem Kollegen Oliver Langwich. Auch er wird in Berlin dabei sein.

 

 

image

https://www.deutsches-ingenieurblatt.de/archiv/archiv-deutsches-ingenieurblatt/artikel/2016/dib-10-2016/15565-vorsprung-durch-innovation/

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Da ist das Ding: Revit 2017.1 Update steht bereit!!!

Gerade ist das Update für Revit 2017.1 in der Desktop App erschienen und steht somit zum Download bereit! Solltet Ihr nicht wissen, wie Ihr an das Update kommt, nehmt gerne mit unseren Revit-Experten Kontakt auf: 05108 – 9294-0 und lasst euch verbinden.

image

Hier könnt Ihr euch auch schon mal eine Liste der Neuerungen in Revit 2017.1 anschauen:

http://insidethefactory.typepad.com/my_weblog/2016/10/announcing-revit-20171-.html

Wer lieber Videos schaut, lehnt sich zurück und schaut sich alle Neuerungen in der folgenden YouTube Playlist an:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLY-ggSrSwbZpsbhzUk5l2OurhCMGVt1j6 

In den kommenden Tagen werden wir uns damit im Team beschäftigen und bestimmt ein paar Erfahrungen an dieser Stelle teilen. Solltet Ihr schon erste Erfahrungen mit Revit 2017.1 gemacht haben, könnt Ihr uns diese auch gerne im Kommentarfeld hinterlassen.

Viel Spaß


Dienstag, 11. Oktober 2016

Forget about Tekla. Say hello to “Precast Concrete Suite” for Revit

 

image

Es ist kein Geheimnis, dass zwei der besten und meist genutzten Software Lösungen für Bauingenieure im BIM-Umfeld Tekla und Revit sind. Unterschiedliche Faktoren führen zur Entscheidung für die eine oder andere Lösung. Nach einer Weile fragen sich Revit Anwender, ob sie vielleicht eine andere Wahl hätten treffen sollen. “Revit ist ein großartige Plattform, aber in Teilbereichen unserer täglichen Arbeit ist es dann doch nicht perfekt.”

Besuchen Sie unser kostenloses Webinar am 27.Oktober 2016 ab 14:00 Uhr

In diesem Webinar werden wir den Betonfertigteilherstellern zeigen, dass es KEINEN Grund zur Reue gibt! Mit ein paar gezielten Ergänzungen lassen sich die Produktivität und Sicherheit mit Revit in Ihrem Geschäftsfeld drastisch erhöhen, sodass Sie einen Wettbewerbsvorteil haben.

Die “Precast Concrete Suite” ist eine Sammlung abgestimmter Add-ons für Revit, zur Unterstützung der Modellierung, Nummerierung, Zeichnungsableitung und Management Funktionen, die Sie aktuell vermissen.

Melden Sie sich gleich zum kostenlosen Webinar (1 h) an und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil:

https://attendee.gotowebinar.com/register/3785857506359176707

Wir freuen uns auf Sie!


Dienstag, 27. September 2016

Wood & Metal Framing Wall+ software erhält neue Funktionen / Technologie

Für unsere BIM Solutions Wood  & Metal Framing Wall+ gibt es neue Funktionen, die es erlauben, individuelle Eckausbildungen zu definieren und auch zu speichern.

Damit stehen sie in anderen Projekten ebenfalls zur Verfügung und Teammitglieder können leicht darauf zurückgreifen.

 

AGACAD company has created a new Revit Framing Technology that allows users to create specific L, T or Free End joins, save them and use in any project! That means what will be able to create own joins, which are more efficient in terms of both economy and sustainability.

New Technology! Create Unique Wall Joins in Frame Houses
 
 
 
 
 
clip_image001

Weiterhin wurde an den den Möglichkeiten zur Erstellung von Werkstattplänen gearbeitet. Es ist jetzt möglich, mehrere Zeichnungen für die gleiche Wand einfach und schnell zu erstellen.

 

 

Furthermore, with new Wood and Metal Framing Wall+ versions Revit users will be able to generate more detailed shop drawings and have possibility to create multiple sheets for one wall panel.

Client Wishes Fulfilled: Easy and Flexible Shop Drawings in Frame Houses
 
 
 
 
clip_image003
 
Alle Neuerungen werden Euch am Donnerstag, 29. September in einem 30 Minuten Webcast vorgestellt.
WEBINAR: Create Unique Wall Framing Corners and Intersections

Registration link to morning session: https://attendee.gotowebinar.com/rt/5715278311362119682

Registration link to afternoon session: https://attendee.gotowebinar.com/rt/1933919284975183618